Erdtank nach DIN 6608 / DIN 6616

Tanks dieser Bauart werden nicht am Standort gefertigt.

Tankgrößen von 500 bis 100.000 Liter und mehr sind meist doppelwandig oder mit einer Leckschutzauskleidung (Innenhülle) ausgestattet. In der Regel sind diese Behälter in Erdreich vergraben, können aber auch oberirdisch betrieben werden.

Sicherheitseinrichtungen

- Grenzwertgeber (vorgeschrieben ab 1.000 Liter)

- Absperreinrichtung in der Saugleitung

- Heberschutzventil in der Saugleitung

- Leckanzeigegerät mit Bauartzulassung

Reinigungsintervall

Unsere Empfehlung: alle 7-10 Jahre

Achtung: Diese Tankanlagen sind in der Regel alle 5 Jahre prüfungspflichtig. Dieses gilt auch für oberirdischen Anlagen größer 10.000 Liter.

Bürozeiten

Montag - Freitag: 08.00 - 18.30 Uhr
Mittwoch: 08.00 - 14.00 Uhr
Samstag: 09.00 - 12.00 Uhr

Telefon: +49 (0) 2921 / 93 98 398

Weitere Seiten

Impressum

Datenschutz